Listinus Toplisten

Urkundenachlass eines U-Bootfahrers - Posthume Verleihung

Das U-Boot des Maschinen-Gefreiten Georg Menkel lief am 19.August 1943 aus seinem westfranzösischen Stützpunkt aus.

Einsatzgebiet war der Nordatlantik. Letzte Meldung über die Versenkung eines 9000 Brt. Dampfers am 19.11.1943 aus dem Seegebiet nordöstlich der Azoren.

Seit dieser Zeit gilt das U-Boot als vermisst.

Kommandant des U-Bootes war ein Kapitänleutnant Schauenburg.

Laut Aussage seiner Schwester ist das Schicksal der Bootes bis heute nicht geklärt. Nachforschungen über das Rote Kreuz wurden in den 60er Jahren eingestellt.

Besonderes Augenmerk sollte neben der posthum verliehenen Urkunde zum U-Bootkriegsabzeichen und der Heldentod-Urkunde vor allem das Beileidsschreiben ganz unten finden.