Listinus Toplisten

Konvolut des Musketiers Wilhelm Erdkamp mit Urkunden & Orden Deutschland, Bulgarien und Ungarn

von Uwe Bargmann

- Das hier gezeigte Konvolut ist zusammengehörig und vom Musketier Wilhelm Erdmann, der 1898 geboren wurde.

- Es beginnt mit seinem Pass aus dem 1.WK, er wurde 1916 ausgestellt durch das „Inf. Reg. 144“, es sind zahlreiche Eintragungen wie Gefechte usw. vorhanden.

- Er bekam 1918 das EK2 1914.

- Das Ehrenkreuz für Fronkämpfer bekam er 1934.

- Der Wehrpass 2. WK wurde 1937 ausgestellt, vereidigt wurde er 1940. Es sind zahlreiche Eintragungen in dem Pass wie Gefechte und auch die deutschen Orden vom 1.WK.

- Er wurde dann 1940 als Gefreiter entlassen.

- Im Februar 1943 bekam er die die Bulgarische Urkunde mit Auszeichnung „Kriegsdenkmünze 1915 - 1918 am Dreiecksband“.

- Im April 1943 hat er dann noch die „Kriegsdenkmünze 1914-1918 am Dreiecksband“ von Ungarn in Wien verliehen bekommen.

Die Auszeichnungen sind an sich nichts besonderes, aber so zusammen ist es dann doch nicht so häufig zu bekommen. Es ist auch schön zu sehen, daß die ausländischen Auszeichnungen des 1.WK erst 25 Jahre nach Kriegsende verliehen worden sind. Die Orden und Urkunden, sowie die Pässe sind auch in einen schönen Zustand. Die Fotos und die Tasche mit dem EK usw. runden die Sache noch etwas ab.