Listinus Toplisten

Orden- und Urkundennachlass des Obergefreiter Bruhn

von Winfried Zielke

Der Obergefreite Friedrich Bruhn ist 1898 in Lunden geboren. Er hat den ersten Weltkrieg noch kurz vor Ende als Kriegsfreiwilliger mitgemacht. Von Beruf war er Sattler, deshalb war er auch im 2 Weltkrieg bei der Veterinär-Kompanie 240 eingesetzt.

Das Konvolut besteht aus 7 Auszeichnungen, 6 Verleihungsurkunden oder Besitzzeugnisse (die Urkunde der Rumänischen Medaille Kampf gegen den Komunismus fehlt, ist aber im Soldbuch eingetragen) und dem Soldbuch. Es ist auch noch ein Schreiben dabei, das vom Kompaniechef seines gefallenen Sohnes kam.
Alles in allem ein schönes Konvolut.

Er hat folgende Auszeichnungen verliehen bekommen:

1. Bulgarische Erinnerungs-Medaille für den Weltkrieg 1915-1918
2. Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1. Weltkrieg
3. Rumänische Medaille Barbartie Si Credinta ( für Mannhaftigkeit und Treue 1.Klasse mit Schwertern )
4. Medaille Winterschlacht im Osten 1941/42 (Ostmedaille)
5. Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern
6. Rumänische Medaille Kampf gegen den Kommunismus
7. Das Krimschild