Listinus Toplisten

Urkundennachlass des Stabsobersteuermannes Willi Voss

von Winfried Zielke

Willi Voss, geboren 1905 in Kiel, trat 1923 der Reichsmarine bei. Er durchlief viele Einheiten, Schiffe und war bei seiner Entlassung Stabsobersteuermann.

Das Urkundenkonvolut besteht im Einzelnen aus:

Gehaltsbuch geführt von 1923 bis 1928, Wehrstammbuch, Wehrpass, Führungszeugnisse, Bestallungen ( eines mit der Original Unterschrift von Dönitz, damals noch Kapitän zur See und Führer der U-Boote) Urkunde zur Dienstauszeichnung 3. und 4. Klasse, 2 Verleihungsurkunden für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd- und Sicherungsverbände, Dienstleistungszeugnisse usw.

Einheiten:

-Schiffstammdivision der Ostsee
-Schiffsartillerieschule
-Schiffstammdivision der Ostsee
-Marineschule Friedrichsort
-Schiffstammdivision der Ostsee
-Schiffstammdivision der Ostsee
-Schiffstammdivision der Ostsee
-Schiffstammabteilung der Ostsee
-Marineunteroffizierslehrabteilung
-Marineunteroffizierslehrabteilung
-Schiffstammabteilung der Ostsee
-Marineunteroffizierslehrabteilung
-Steuermannsschule
-Unteroffiziersausbildungsabteilung
-Unterseebootslehrdivision Plön - Pillau
-Baulehrabteilung U-Boote Ostsee Kiel
-U-Boot Ausbildungsabteilung Plön
-Stabskompanie Oberbefehlshaber Küste Pommern Swinemünde
-Stabskompanie Oberbefehlshaber Küste Pommern Swinemünde
-Schiffstammabteilung
-Marine Observatorium Greiswald
-Ausbildung in Gotenhafen
-Navigationsschule in Gotenhafen
-Einsatz in Swinemünde bis 08.05.1945
-09.05. bis 19.05.45 auf H.K.S. " Oranje "
-20.05. bis 14.06.45 " Nordpol "
-15.06. bis 17.08.45 Auffanglager
-18.08.45 entlassen

Schiffe:

-Hannover - Linienschiff
-Elsaß - Linienschiff
-Niobe - Schulschiff
-Berlin - Kreuzer
-Königsberg - Kreuzer
-Drache - Artillerieschulboot
-Gorch Fock - Schulschiff
-T-157 ( Flottillentender " Hecht " )
-T-157
-M-60 (Minensucher)
-M-146
-27. U-Bootflottile
-1. U-Bootflotille
-7. U-Bootflottile
-25. U-Bootflottille " T151"