Listinus Toplisten

Feldbluse 1943 eines Unterarztes ( Oberfähnrich )

von Uwe Bargmann

Die hier gezeigte Feldbluse 1943 wurde so von einem Unterarzt ( Oberfähnrich ) getragen. Die Mannschaftseffekten wurden bei dieser Bluse in der Zeit durch solche für Offiziere ergänzt. Deshalb hat die Bluse unter den sichtbaren Effekten für Offiziere, die für Mannschaften.Unterärzte durften bereits die Offiziersausstattung tragen, deshalb ist das hier gezeigte Beispiel korrekt.

- Der Zustand ist neuwertig mit Kammerstempel und Reichsbetriebs Nummer.
- Die Schulterstücke sind zum schnaufen.
- Es ist der rauhe Wollstoff.
- Ein Knopf sowie ein Stern und der Äskulapstab fehlen auf der einen Schulterklappe.

 Die Feldbluse 1943 unterscheidet sich von dem Vorgängermodell 1936 in der einfacheren Ausstattung. Auf den dunkelgrünen Kragen wurde verzichtet und die 4 Außentaschen waren nicht mehr mit dem Mittel ? Aufsatzstreifen. Die Kunstfasern in der Wolle ereichten jetzt einen Anteil bis zu 65 %.

Es ist aber noch nicht der letzte Stand der Entwicklung, es wird noch die Feldbluse 1944 aus wirtschaftlichen Zwängen heraus eingeführt. Sie stellt einen Bruch mit der Tradition dar, denn sie entspricht von Aussehen her der britischen “Battle Dress Blouse”, sie hat nur noch 2 Außentaschen und einen Blusenbund welcher 12 cm breit ist.