Listinus Toplisten

Feldbinde für Luftwaffenoffiziere mit Schloß, 1. Modell

Die Feldbinde wurde mit Verordnung vom 1.3.1935 eingeführt.

Sie wurde vom Offizieren und Beamten im Offiziersrang getragen. Generale trugen ein goldfarbenes Schloß mit silbernen Adler.

Das 2. Modell hat einen veränderten Adler bei dem die Körperhaltung nicht so gebogen ist und er wirkt insgesamt schlanker und sie waren meist aus Alu.
 
Die Masse des Schlosses sind:

Größe 45,00 x 54,72 mm, der Adler ist ca. 20 x 29 mm.
Gewicht 129,7g. gesamt mit Feldbinde.

Material, Nickel versilbert mit einen aufgeklammerten Buntmetall Adler welcher vergoldet ist.
 
Die Feldbinde ist  45 mm breit, Silber Geflecht mit 2 grau melierten Durchdzügen und einem Roten Streifen in der Mitte, sie ist graublau hinterlegt. Leider fehlen bei diesem Stück Revers zwei Nieten.

bandit2008_feldbinde_lw