Listinus Toplisten

Kriegsverdienstkreuz 1.Klasse,
Lippe-Detmold

Gestiftet von Fürst Leopold IV, am 8.Dezember 1914. Mit dem Kreuz sollten "diejenigen Personen ehrend belohnt werden, welche durch Tapferkeit, bzw. besondere Leistungen im Kriege, sich besonders hervorgetan haben."

Das Kreuz ist aus Geschützbronze geprägt und vergoldet.

Es hat geschweifte, gekörnte Arme, mit glatter, erhöhter Umrandung.

Es ist einseitig und wird mit einer, an der glatten Rückseite, angebrachten Nadel, auf der linken Brustseite getragen.

VS: In der Mitte die fünfblättrige, lippische Rose, in größerem Abstand umgeben von einem, auf den Armen ruhenden, unten mit einer Schleife gebundenen, dichten Lorbeerkranz. Im oberen Kreuzarm der gekrönte Namenszug "L".
 
Größe 40mm
 
Quelle: Hessenthal und Schreiber