Listinus Toplisten

Kürassierhelm in Mannschaftsausführung der letzten offiziellen Form um 1916

Vorgestellt wird ein Kürassierhelm in Mannschaftsausführung der letzten offiziellen Form um 1916 in feldgrauer Ausführung.

Das Stück stammt direkt aus Privatbesitz und ist vollkommen unberührt, sowie in fantastischem Erhaltungszustand.

Der hervorragende Zustand wiederum macht diesen Helm selten, insbesondere wenn man bedenkt, wie alt dieser Helm eigentlich ist.

Obwohl dieses Stück im Innenberich Tragespuren aufweist war sein damaliger Träger wohl sehr um ihn bedacht.

Die Glocke besteht aus poliertem Stahl, ebenso die Randeinfassung. Diese Bereiche sind natürlich für Rost dementsprechend anfällig.
Bei diesem Stück befindet sich nicht eine Rostspur auf dem Korpus. Sein damaliger Besitzer/Träger muß ihn wirklich sehr gut aufbewahrt haben.

Der Helm weist nicht eine einzige nennenswerte Delle oder Deformierung auf, was eigentlich für Metallhelme aus dieser Zeit völlig normal ist.

Ein rundum ehrliches Stück, das jedem Sammler und Geschichtsinteressierten sicherlich viel Freude bereitet.

In diesem Zustand dürfte der Wert mit 1.500 Euro zu beziffern sein.