Listinus Toplisten

Ein Schaukasten mit Orden und Abzeichen eines Hauptmanns der Raketenartillerie mit kurzer Stehzeit bei der Panzerartillerie
 
Eine nicht ganz alltägliche Darstellung der Auszeichnungen des Soldaten. Die Anordnung der Orden und Abzeichen erfolgte nicht nach Wertigkeit sondern nach Aussehen.

Links zu sehen die Schützenschnur der Bundeswehr in der Stufe III (Gold). Diese wird von Offizieren an der Uniform nicht getragen.
Rechts daneben am grün/gelben Band die Nimwegenmarschmedaille mit Krone für zweimalige Teilnahme am Nimwegenmarsch.
Rechts daneben am grün/weißen Band die amerikanische Army Commendation Medal. Rechts daneben am grün/weiß/blauen Band die amerikanische Army Achievment Medal.

In der Mitte Oben dann das Verdienstkreuz der Bundeswehr in Bronze. Recht neben dem Verdienstkreuz das Abzeichen für besondere Leistungen im Truppendienst der Stufe III (Gold). Am rechten oberen Rand das Deutsche Sportabzeichen in Gold.
Unter dem Leistungsabzeichen und dem Sportabzeichen sind die Rettungsschwimmabzeichen der DLRG und der Wasserwacht jeweils in Gold zu sehen.

Unter diesen beiden Abzeichen sind drei Fallschirmspringerabzeichen angebracht. Das oberste in das deutsche Fallschirmspringerabzeichen in Bronze, darunter das belgische in der Grundstufe und darunter das niederländische ebenfalls in der Grundstufe.

Im unteren Bogen der Schützenschnur sind drei ausländische Auszeichnungen zu sehen. Links das amerikanische Schießabzeichen der Stufe III (Expert) mit den Anhängern für Pistole und Gewehr. Rechts daneben das Schießabzeichen der U.S. Marines für Pistole in der Stufe III (Expert). Darunter das niederländische Militärsportabzeichen der Stufe Gold/blau.

In der Mitte unter dem Verdienstkreuz ist die kleine Ordensbandschnalle angebracht. In der oberen Reihe der Bandschnalle von links nach rechts sind das Verdienstkreuz der Bundeswehr, das deutsche Sportabzeichen, das Rettungsschwimmabzeichen der DLRG und das Rettungsschwimmabzeichen des DRK zu sehen. in der unteren Reihe von links nach recht befinden sich die Army Commendation Medal, die Army Achievement Medal, die Nimwegenmarschmedaille mit der Kronenauflage und ein Schießabzeichen der US Airforce mit der Auflage eines Sternes (dieser steht für die Stufe III (Expert) für Pistole und Gewehr).

Unterhalb der Bandschnalle befindet sich das Einzelkämpferabzeichen in handgestickter Ausführung.
Darunter das Tätigkeitsabzeichen der Stufe II (Silber) für Raketen- und Flugkörperpersonal und darunter das Tätigkeitsabzeichen der Stufe I (Bronze) für Rohrwaffenpersonal.
 
Wie diese Abzeichen an den verschiedenen Uniformen der Bundeswehr getragen werden zeigen andere Artikel. Ebenfalls die dazugehörigen Urkunden.

bundeswehr_schaukastenorden