Listinus Toplisten

Der Dienstanzug für Offiziere der Volksmarine

Der Dienstanzug für die Offiziere der Volksmarine der NVA. Hier dargestelllt eine Dienstanzugjacke für einen Kapitänleutnant des seemännischen Dienstes.

Die Unterlagen der Schulterstücke sind dunkelblau. Es gibt weder eine Paspellierung noch Kragenspiegel. Auf der Jacke sind 2 Reihen mit je 5 goldenen Knöpfen angebracht, die jeweils einen Anker als Auflage haben. Auf den Ärmeln werden, wie bei den meistens Marinen der Welt, die symbolisierten Kolbenringe getragen.

Bei der Volksmarine wurden die Ringe nicht in der Reihenfolge gemäß der deutschen Marinetradition angebracht, sondern in der Reihenfolge wie es bei der Sowjetmarine üblich war. Oberhalb der Ringe ist jeweils ein Seestern aufgenäht, welcher den seemännischen Dienst ausdrückt. Zusätzlich wurden Schulterstücke getragen. Die Anbringung der 4 Sterne für einen Kapitänleutnant ist identisch mit der Anbringung auf Schulterstücken der Luft- und Landstreitkräfte für den Rang eines Hauptmanns.

Die Ähnlichkeit der Uniformjacke zu der der Marine des III. Reiches ist nicht zufällig sondern durchaus gewollt.