Listinus Toplisten

Orden

Von den 6 Orden der DDR wurden 4 vom Vorsitzenden des Staatsrates oder in seinem Namen verliehen. Den Scharnhorst-Orden verlieh der Vorsitzende des nationalen Verteidigungsrates und den Kampforden für "Verdienste um Volk und Vaterland" der Minister für nationale Verteidigung. bis auf den Scharnhorst-Orden, mit dem nur Einzelpersonen geehrt werden, konnten die Orden auch an Kollektive verliehen werden, der Vaterländische Verdienstorden auch an Städte und Gemeinden. Mit einem Orden ausgezeichnete Kollektive bildeten dessen Abzeichen auf ihren Hauseingängen, Briefbogen oder Druckerzeugnissen ab. Die oberste Klasse des Sterns der Völkerfreundschaft wurde am Schulterband getragen, die beiden anderen Klassen dieses Ordens waren Bruststerne, allen anderen Orden wurden auf der linken oberen Brustseite angelegt.

Der Banner der Arbeit

wurde verliehen für "hervorragende und langjährige Leistungen bei der Stärkung und Festigung der DDR, insbesonere für hohe Arbeitsergebnisse in der Volkswirtschaft". Für die Auswahl der Vorschläge wurden folgende Kriterien zugrunde gelegt: "Die Erfüllung und zielgerichtete Übererfüllung des Volkswirtschaftsplans, ständige Steigerung der Arbeitsproduktivität, der Erreichung einer hohen Effektivität der Produktion, der Senkung der Kosten und einer hohen Qualität der Erzeugnisse, die Intensivierung der Produktion durch umfassende sozialistische Rationalisierung, die Entwicklung vorbildlicher Initiativen und Ergebnisse im sozialistischen Wettbewerb und in der Neuerertätigkeit, die Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts, die schnelle Überleitung neuer Technologien und Verfahren sowie die Einführung neuer qualitätsgerechter Erzeugnisse in die Produktion, die Erfüllung und Übererfüllung der Außenhandelsaufgaben, die Vertiefung der sozialistischen ökonomischen Integration, die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Werktätigen". Der Orden wurde im Jahr 1974 in drei Klassen aufgeteilt. Jahresquoten der einzelnen Stufen: Stufe III bis zu 1.000 Orden, Stufe II bis zu 500 Orden, Stufe I bis max. 250 Orden. Die vorher verliehenen Orden galten als Orden der Stufe I. Prämienzahlungen bei Verleihung an Kollektive bis zu 20 Mitgliedern: Stufe III 500, Stufe II 750, Stufe I 1.000 Mark.

Hier abgebildet die Stufe II