Listinus Toplisten

WHW Ganzbeleg des Gau Weser - Ems  1941 / 42

von Uwe Bargmann

hier mal ein Sammelgebiet, das sicherlich einige, wenn nicht gar viele noch kennen, das jedoch meist es keine Beachtung findet.

Zumeist noch für ganz kleines Geld sind schon schöne Abzeichen zu bekommen, häufig werden sie schon für 50 Cent – 1 Euro angeboten.

Seltenheiten hingegen hat der hier gezeigte Ganzbeleg, vom Wert her sicherlich wesentlich höher anzusetzen.

Das Winterhilfswerk wird namentlich so zum ersten Mal gegen Ende 1931 erwähnt.

Es ist hervorgegangen aus zahlreichen Vereinen die nach dem 1. Weltkrieg mit dem Sammeln beschäftigt wahren, wie zum Beispiel die staatliche Wohlfahrt, die Deutsche Nothilfe, die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz usw..

Bedingt durch den 1. WK, die daraus resultierende Not und auch durch die Weltwirtschaftskrise 1929 (mit Auswirkungen bis in die 30er Jahre) ist eine unüberschaubare Anzahl von Vereinen / Verbänden entstanden, bis dann Ende 1931 das WHW entstanden ist unter dem Moto „Wir wollen Helfen“ an dem sich dann unter Mithilfe des Reiches alle Wohlfahrtsverbände beteiligten.

Kurz nach der Machtergreifung am 30.Januar 1933 wurde dann am 13. September 1933 durch den Reichsminister Dr. J. Goebels die Bildung des WHW (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes) vorgenommen. Am 21. September 1933 wurde Erich Hilgenfeld zum Reichsbeauftragen des WHW ernannt.

Es ist eine Hilfsorganisation entstanden die als die größte soziale Einrichtung der Welt bezeichnet wurde.

Die Abzeichen (Spendenbelege) die es im Laufe der Zeit gegeben hat, sich fast unüberschaubar. Es gab sie aus Papier, Stoff, Ton, Porzellan, Kunststoff, Glas, Metall usw. auch gab es Urkunden als Spendenbeleg. Auch die Motive sind sehr zahlreich, Wappen, Tiere, Gebäude, Persönlichkeiten, Blumen usw..

Hier möchte ich einen sogenanten „Ganzbeleg“ des Gau Weser – Ems 1941 / 42 zeigen.

Es ist ein kompletter Satz von Abzeichen aus Kunststoff, die als Motive Schiffe zeigen, sie haben Revers eine Nadel das man sie anstecken konnte.

So ein Ganzbeleg wurde dann vergeben wenn eine größere Spende auf einmal getätigt worden war.

WHW Abzeichen gibt es unzählige auch hält sich der Wert sehr in Grenzen, doch so ein Ganzbeleg ist schon etwas besonderes, deshalb habe ich mir erlaubt ihn hier einmal zu zeigen.