Listinus Toplisten

Nachlass von Leutnant Joachim Peeck

von Alexander Bruttel

Schlichtes, provisorisches Besitzzeugnis zum EK II vom 18.09.1939 an einen Leutnant. Sehr frühes Datum.

Laut mir vorliegenden Unterlagen aus dem selben Nachlass wurde Lt. Peeck das EK II bereits am 04.09.1939 (!) verliehen. Die Urkunde wurde vom General der Infanterie Ritterkreuzträger Werner Kienitz unterschrieben, anbei ein Foto von dem Herren.

Zu guter letzt noch das ebenso provisorische Besitzzeugnis zum Verwundeten-Abzeichen in Schwarz, ausgestellt am 25.09.1939 und unterschrieben vom späteren Generalleutnant und Träger des deutschen Kreuzes in Gold, Robert Pistorius! Auch von ihm nachfolgend ein Foto.

ek2_fruehverleihung1a
ek2_fruehverleihung1b
ek2_fruehverleihung1c