Listinus Toplisten

Kleiner Ordens- und Urkundennachlass des Hauptfeldwebels Heinz Hörburger

von Winfried Zielke

Heinz Hörburger ist am 23.07.1917 in Hamburg geboren, er trat am 01.10.1936 in die Wehrmacht ein und war bis zum 08.05.1945 Soldat.

Einheiten:

1936 - 1938 Stab/ Art. Regt. 56
1938 - 1942 Stabsbatterie I./ Art. Regt. 20
1943 - 1945 Lazarett, dann Pz. Gren. Ers.- und Ausb. Btl. 70

Beförderungen:

01.10.1937 Oberkanonier
01.07.1938 Gefreiter
01.10.1938 Obergefreiter und sofort Unteroffizier
01.02.1942 Wachtmeister
01.06.1942 Oberwachtmeister
01.07.1943 Hauptfeldwebel

Auszeichnungen:

19.07.1941 Eisernes Kreuz 2.Klasse
18.09.1941 Verwundetenabzeichen in Schwarz
16.07.1942 Eisernes Kreuz 1.Klasse
18.07.1942 Verwundetenabzeichen in Silber ( Verlust eines Armes )
31.07.1942 Medaille Winterschlacht im Osten 1941/42

Dieser kleine Nachlass besteht aus einem Fotoalbum mit etwa 30 Fotos, 5 Besitzurkunden mit den dazugehörigen Auszeichnungen, 2 Bestallungsurkunden, 4 Beurteilungen und ein Auszug aus der Truppenstammrolle.