Listinus Toplisten

Civil - Flugzeugführerabzeichen, Hersteller Juncker, emailliert im Etui

von Uwe Bargmann

Größe Auszeichnung………...…12,74 x 80,30 mm, das Hakenkreuz ist 13mm hoch.
Größe Etui……………………..114,63 x 51,13 x 27,33 mm.
Gewicht………………………..15,1 g., das Etui 52,9 g.
Material………………………..Buntmetall vergoldet, die Nadel ist aus Nickel / Haken sind aus Buntmetall vergoldet.
Hersteller……………………….Juncker.
Verleihungszahlen……………
......nicht bekannt.
Träger………………………….Höke.
Katalognummer………………...Niemann 7.07.13

Mit Verfügung vom 26.03.1936 wurde das Civil - Flugzeugführerabzeichen und das Civil - Bordfunkerabzeichen eingeführt.

Getragen wurde es von fliegerischen Angestellten die bei der Luftwaffe tätig gewesen sind. Nach dem Kriegsausbruch wurden die Angestellten meist recht schnell in die Luftwaffe überführt, so daß sich auch nur eine recht kurze Tragezeit der Stücke ergibt von meist wohl kaum länger als 3 - 4 Jahre.

Die Uniform der Angestellten glich sehr der von der Lufthansa so das häufig auch gesagt wird, es sei ein Abzeichen von der Lufthansa. Richtig ist zwar das viele Piloten von der Lufthansa gekommen sind, aber auch viele erfahrene Piloten des 1. WK fanden Zivil bei der Luftwaffe Verwendung, meist waren sie als Ausbilder tätig.

Also es ist ein Abzeichen der Luftwaffe und nicht wie immer wieder zu hören ist eines der zivilen Luftfahrt aus dieser Zeit.

civilflugzeugfuehrerabzeichen1a
civilflugzeugfuehrerabzeichen1b
civilflugzeugfuehrerabzeichen1c
civilflugzeugfuehrerabzeichen1d